Neues vom Wirtshaus Jagawirt

Pauli Post Nr. 1/2011

Pauli vom Reinischkogel

Ich bin der Pauli und lebe mit meinem Herrl, dem Werner und seiner Frau, der Maria, hier am wunderschönen Reinischkogel in Stainz.

Da mein Herrl immer wieder danach gefragt wird, was es denn Neues bei uns gibt, habe ich die ehrenvolle Aufgabe bekommen, Euch, liebe Jagawirt-Gäste, darüber zu informieren.

Wuff
Euer Pauli

PS: Wenn Ihr meine Pauli Post nicht bekommen möchtet - klickt einfach hier und ich bin nicht mehr lästig: Newsletter abbestellen: [mail name="stop" type="link"] MAIL_STOP[/mail]

 

1. Winterpause am Reinischkogel

Frauerl und Herrl haben mir heuer den ganzen Winter versaut. Zuerst groß Sprüche klopfen, von wegen es wird gewandert und endlich hat man für mich Zeit und dann - was war: Sie haben alle Bäder rausgerissen!

Aber jetzt ist alles sehr schön geworden und ich hoffe, dass viele Gäste jetzt länger bei mir bleiben und mit mir wandern gehen, damit ich diese verlorene Zeit aufholen kann. Reserviert doch gleich mal Euer Zimmer!

Neues Badezimmer
Neues Zimmer im Haupthaus Zimmer Susi

Eines unerer neuen Badezimmer

Ein neues Zimmer im Haupthaus

Hier lässt es sich gut schlafen!

 

Wenn Ihr Euch noch weitere Zimmerfotos ansehen möchtet, klickt einfach hier!

 

Der „Alte" hat außerdem viele Bilder aufgehängt, wo ich zum Teil auch drauf bin. Leider immer schlecht getroffen - denn vom Fotografieren hat er ja keine Ahnung. Da müssen wir aber alle durch.

Hier könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen: (Wenn ihr das Foto größer ansehen wollt, klickt einfach darauf!)

Holzschweine langweilen mich
Eisenschwein sind noch langweiliger Freu mich schon auf ein gutes Mittagessen

Holzschweine langweilen mich

Eisenschweine sind noch langweiliger

Freu mich schon auf ein gutes Mittagessen

 

2. Osterzeit

Vorige Woche hat mein Alter wieder allerhand wett gemacht. Nach dem er geschlachtet und „angeblich" wieder einen super Osterschinken und Osterwürstl und Aufstriche fabriziert hat (was ich so mitbekommen habe), ist dann auch für mich das eine oder andere Häppchen abgefallen.

Natürlich bin ich nicht blöd und hab so viel wie möglich auf die Seite geschafft - hab es hinter den Hügelbeeten eingegraben und für schlechte Zeiten gesichert. Es könnte ja sein, dass es ihm einfällt und ohne mich auf Urlaub fährt.

Meine Tante, die Monika, macht ja das beste Osterbrot aller Zeiten - nur muss ich mich dafür an die Gäste wenden, denn von ihr bekomme ich natürlich nichts. Daher rechne ich fest mit Eurem Besuch zu Ostern (lasst mich nicht verhungern).

Es gibt auch ein ganz spezielles Osterangebot - soll ich Euch ausrichten. Ihr könnt aber auch in unserem Bauernhaus wohnen - bringt doch Eure Kinder mit - dann hab ich endlich mal wen zum Spielen. Immer nur die Schweinderl ärgern, wird mit der Zeit auch fad.


Einen Osterbrot-Tipp gibts auch noch: Die Tante Monika hat einen Trick - sie gibt immer ein frisch gemahlenes Dinkelmehl dazu und Sauerrahm, dass gibt eine Saftigkeit - das könnte sogar ein alter Hund fressen.

Bis bald

Euer 

 

Pauli vom Reinischkogel

 

 

Wirtshaus- Jagawirt

Kontakt
8511 St. Stefan o. Stainz Sommereben 2, Reinischkogel
Tel 03143/8105- Fax 03143/8105-4 http://www.jagawirt.at//  e-mail goach@jagawirt.at

 



Wirtshaus- Jagawirt
8511 St. Stefan o. Stainz Sommereben 2, Reinischkogel
Tel 03143/8105, Fax 03143/8105-4
www.jagawirt.at, e-mail goach@jagawirt.at
Newsletter abbestellen: [mail name="stop" type="link"] MAIL_STOP[/mail]