Neues vom Wirtshaus Jagawirt

Pauli Post Nr. 1/2012

Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken.

Pauli vom Reinischkogel

Ich bin der Pauli und lebe mit meinem Herrl, dem Werner und seiner Frau, der Maria, hier am wunderschönen Reinischkogel in Stainz.

Da mein Herrl immer wieder danach gefragt wird, was es denn Neues bei uns gibt, habe ich die ehrenvolle Aufgabe bekommen, Euch, liebe Jagawirt-Gäste, darüber zu informieren.

Wuff
Euer Pauli

PS: Wenn Ihr meine Pauli Post nicht bekommen möchtet - klickt einfach hier und ich bin nicht mehr lästig: Newsletter abbestellen: [mail name="stop" type="link"] MAIL_STOP[/mail]

 

 

Hallo Leute,

Ich meld mich wieder zurück - mein Gott, wie schnell doch die Zeit vergeht.

Zum Glück ist dieser kalte schneelose Winter schon fast vorbei und es wird wieder Frühling. Das merk ich vor allem daran, dass meine Alten schön langsam wieder in den Hügelbeeten zu wühlen beginnen und Vorbereitungen für die kommende Gartensaison treffen.

Heuer ist bei uns wieder allerhand los: da gibt's Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, ... und dann kommt auch noch der Peter Steffen mit seiner Schwester, um seine Gesundheitstage abzuhalten (hier findet Ihr die genauen Termine)!

Da wird's mir sicher nicht langweilig und wenn's um's Geschäft geht misch' ich mich sowieso nicht ein, sonst gibt's wieder Ärger mit meinen Alten.

 

Ostern steht vor der Tür

Ostergeselchtes und Würstl beim Jagawirt am Reinischkogel

Osterjause

Traditionelles Osterfeuer beim Jagawirt am Reinischkogel

Hmmm - des is
wos guats

Osterjause bei uns

Unser Osterfeuer wärmt
von außen und "innen"

 

Wenn das Wetter so bleibt, dann wird das wohl der schönste Frühling den wir seit langem hatten. Es ist ein Wahnsinn, wie angenehm es am Berg schon ist - leider noch sehr ruhig. Aber ab Ostern geht's wieder los. Ab Karfreitag kommt Schwung in die Bude.

Ich freu mich schon sehr, dass Leben ins Haus kommt und ich hoffe, ihr habt schon für Ostern gebucht - sonst könnt ihr das hier gleich nachholen. Vielleicht bringt der eine oder andere auch ein Hundemädchen (kann auch eine Frau sein - bin ja auch kein Teenager mehr) mit, damit es mir bei der Rundwanderung nicht so fad wird.

Zu Ostern gibt es ja das gewohnte hausgemachte Osterfleisch und die Osterwürstl von den eigenen Schweinen, wovon ich nie was bekomme, weil es heißt, das ist nur für unsere Gäste. Natürlich gibt's auch den hausgemachten Osterstriezel von meiner Tante Monika, und am Karsamstag das gewohnte Osterfeuer - da wird's immer lustig mit dem „g'sunden" Lärcherlschnaps und kalt wird's uns dabei auch nicht.

 

24. März Weinfrühling im Schloss Stainz

Weinfrühling 2012 im Schloss Stainz

Weinfrühling 2012 im Schloss Stainz

Und die Musi spielt dazua

Na dann - Proooost

Schloss Stainz im
"Weinfrühling"

Und die Musi spielt
dazua

Ich kann es zwar nicht nachvollziehen, aber man hört es immer wieder - heuer gibt es die besten Weine seit Jahren in unserer Region! Der letzte Sommer war einfach perfekt und ihr könnt Euch schon einmal auf einen guten Weststeirischen Schilcher freuen, den es so angeblich noch nie (oder selten) gegeben hat.

Ersten Guster könnt ihr Euch schon mal nächsten Samstag beim Weinfrühling im Schloss Stainz holen (Karten gibt's bereits im Vorverkauf - hier könnt ihr gleich welche bestellen!), wo fast 60 Süd-, Ost- und Weststeirische Weinbauern mit Ihren tollen Produkten vertreten sind und die 13 Steirischen Weingasthöfe für das leibliches Wohl sorgen. Übrigens es gibt auch Backhenderl dort (meine Leibspeise) - nur ich darf wiedermal nicht dort hinein - so ist das Leben eines Hundes.

Aber trotzdem „Besser ein Hundeleben, als ein Schweinleben!"

Man muß immer das Positive sehen!

Bis bald

Euer

Pauli vom Reinischkogel



Wirtshaus- Jagawirt
8511 St. Stefan o. Stainz Sommereben 2, Reinischkogel
  
Tel 03143/8105, Fax 03143/8105-4
www.jagawirt.at, e-mail goach@jagawirt.at
Newsletter abbestellen: [mail name="stop" type="link"] MAIL_STOP[/mail]