Neues vom Wirtshaus Jagawirt

Pauli Post Nr. 4/2014

Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken!

Pauli Post

Ich bin der Pauli und lebe mit meinem Herrl, dem Werner und seiner Frau, der Maria, hier am wunderschönen Reinischkogel in Stainz.

Da mein Herrl immer wieder danach gefragt wird, was es denn Neues bei uns gibt, habe ich die ehrenvolle Aufgabe bekommen, Euch, liebe Jagawirt-Gäste, darüber zu informieren.

Wuff
Euer Pauli

 

PS: Wenn Ihr meine Pauli Post nicht bekommen möchtet - klickt einfach hier und ich bin nicht mehr lästig.  [mail name="stop" type="link" text="Newsletter abbestellen"] MAIL_STOP[/mail]

1. Bald ist's vorbei

Liebe Leute,

Leute ich sag euch eines, ich bin auf der einen Seite so froh, dass das Jahr dem Ende zu geht. Meine Kondition lässt leider schon etwas zu wünschen übrig. Die ewigen Feiern und die ständige Musik (so sehr ich sie auch liebe - aber die Musikanten werden immer unverschämter und spielen bis in die späten Nachtstunden), ich halt das einfach nicht mehr aus. Aber ich hab' ja schließlich einen Ruf zu verlieren und da kann ich mich natürlich nicht davor drücken. Da bleib ich dann halt bis der letzte Ton gefallen ist. Selbst dem Jacky, unserem Superschwein, wird das schon zu viel. Der liegt auch nur mehr faul herum.

Auf der anderen Seite tut es mir wieder leid, weil die Wintermonate, wenn keine Gäste da sind, eine große Strafe für mich sind. Und mein Alter hat auch so einen Vogel - entweder er geht gar nicht wandern, oder er geht bis mir die Füße bei den Schulterblättern heraus stehen - kein Gefühl für einen alten Hund. Ich hoffe, dass es heuer wenigstens einen schönen Patzen Schnee gibt, denn das ständige Nebelwetter vertragen meine alten Knochen überhaupt nicht.

Nebelwetter beim Jagawirt

2. Gansl ist in aller Munde

Jetzt ist bei uns noch Ganslzeit und da bin ich ja dann immer voller Erwartung, dass doch das eine oder andere Stück für mich abfällt.

Ganz wichtig – für die Gans, bitte reservieren – denn sonst ist sie fort! So ist's mir halt letztes Jahr ergangen!

Das Highlight zum Ende unserer Saison ist am 22. November – Gansl und Wein mit Weinen vom Thomas Kopfensteiner - da gibts noch ein paar Restplätze für Euch.

Um 18.00 Uhr geht's los mit einer Weinverkostung und dann gibt's natürlich unser tolles Ganslmenü mit knusprigem Gansl, Apfelrotkraut, Semmelknödel, Bratapferl ..... - hmmmmmmm mir rinnt schon das Wasser im Mund zusammen.  

Der Wick hat jetzt auch seinen eigenen Weinhandel und jetzt können die guten Weine auch gleich bei uns gekauft werden. Das ist wieder ein ganz besonderes Zuckerl für unsere Weinliebhaber!

Im Steirerstöckl ist zur Zeit auch Gansl-Hochsaison. Bis Ende November gibt's Gansl und guten Wein - aber bitte reservieren! Die sperren im Winter auch nicht zu und daher könnt ihr mich dort vielleicht einmal treffen.

Ganslzeit beim JagawirtPloderfest beim Jagawirt am ReinischkogelGansl & Wein

3. Wintersperre

Ab 1. Dezember haben wir geschlossen und dann ist Auszeit angesagt!

Vom 17. November - 20. November und 24.November - 27.November 2014 ist unser Restaurant geschlossen! Für Gruppen machen wir natürlich auch gerne unter der Woche noch einmal auf.

Jetzt gibt's ja überall schon die Weihnachtsdeko und Geschenke zu kaufen. Im Oktober hab ich mir das noch nicht ansehen können. Aber man gewöhnt sich dran. Ich geh auf jeden Fall in kein Geschäft zur Weihnachtszeit, da treten mich die Leute regelmäßig über den Haufen, das brauch ich wirklich nicht!

Falls es Euch wie mir geht, hier ein Weihnachtsgeschenktipp - bestellt Euch einen schönen Gutschein von uns - da braucht ihr auch nicht aus dem Haus gehen und erspart Euch die Herumschieberei in den Geschäften.

Hier könnt ihr das ganz bequem bestellen und schon ist wieder was erledigt.

4. Viechereien

Wer mir momentan voll die Show stiehlt, ist unser verliebter Goggl mit seinen zwei Weibern. Alle Leute sagen, dass er ja so arm ist, weil er nur zwei Frauen hat. Mein Alter sagt, er wäre froh, wenn er einmal zwei Frauen gehabt hätte - also sollen die Leute schön still sein. Ich glaub, der hat einen vollen Neid auf unseren Goggl und darum gönnt er ihm keinen kleinen Harem. Ich hab' auch Mitleid mit ihm.

Der Franzi, unser Kater, wollte ja auch einmal eine Meldung machen, aber der ist wie immer viel zu faul und hat sein Maul nur zum Mäusefangen. Was soll's, dann müsst ihr Euch halt wieder mit mir begnügen.

Wintersperre beim JagawirtGutscheine bestellen

Ich werde mich dann noch einmal melden, bevor das Jahr ganz vorbei bis. Bis dann.

Euer
Pauli

Wirtshaus- Jagawirt

8511 St. Stefan o. Stainz Sommereben 2, Reinischkogel
Tel 03143/8105, Fax 03143/8105-4
www.jagawirt.at, e-mail goach@jagawirt.at
[mail name="stop" type="link" text="Newsletter abbestellen"] MAIL_STOP[/mail]