Neues vom Wirtshaus Jagawirt

Pauli Post Nr. 2/2016

Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken!

Pauli Post

Ich bin der Pauli und lebe mit meinem Herrl, dem Werner und seiner Frau, der Maria, hier am wunderschönen Reinischkogel in Stainz.

Da mein Herrl immer wieder danach gefragt wird, was es denn Neues bei uns gibt, habe ich die ehrenvolle Aufgabe bekommen, Euch, liebe Jagawirt-Gäste, darüber zu informieren.

Wuff
Euer Pauli

 

PS: Wenn Ihr meine Pauli Post nicht bekommen möchtet - klickt einfach hier und ich bin nicht mehr lästig.  [mail name="stop" type="link" text="Newsletter abbestellen"] MAIL_STOP[/mail]

1. Die Pulverl wirken

Liebe Leute,

ich hab jetzt zwar nicht mehr so viel Stress wie früher, aber dafür geht alles etwas langsamer. Bis ich von meiner Tour bei den Schweinen, Hasen und Schafen zurück bin, bin ich im wahrsten Sinne des Wortes "hundemüde". Aber mein Alter hat mir ein paar Pulverl gegeben. Die machen mich wieder munter und darum nutz ich diesen Energieschub gleich und schreibe Euch das Neueste vom Berg.

2. Zweiter Reinischkogl Waldsaulauf

Bei uns ist es ja nie langweilig. Es gibt immer Musik, eine Hochzeit oder andere Feiern. Aber am 2. Juli geht's so richtig los. Da ist der zweite Reinischkogel Waldsaulauf. Start ist beim Café Kainz in St. Stefan. Dann geht's weiter über die Weinberge, die ja nicht gerade zu verachten sind (die kommen der Kitzbühler Streif schon sehr nahe) nach Langegg. Hier gibt es einige sehr schöne langläufige Kurven mit einzigartigem Panoramablick (vor allem für die Walker, die  ja eine eigene Gruppe haben). Weiter geht's zum Kastanienweg und bei den Waldschweinen vorbei kommt man dann direkt zum Ziel bei uns im Hof, wo ich natürlich auf Euch warte.

Dort ist dann auch mein Alter mit seiner Gulaschkanon und gutem Kartoffelgulasch. Natürlich dürfen unsere Würstl und der Leberkäse aus unserer Metzgerei nicht fehlen und dazu was Gutes zum Trinken, wie einen Schilcher vom Kastanienhof Klug. Für Amateure gibt's ein frisches Quellwasser vom Jagawirt, was ja auch nicht zu verachten ist.

Bei uns ist dann auch noch ein Kinderlauf über 400-600 m. Schließlich sind die kleinen Läufer die Profis von morgen.

Anmeldungen sind hier noch möglich.

Reinischkogler Waldsaulauf

 

3. Erstes Wurst-Kuchlfest

Am 17. Juli gibt es das 1. Wurst-Kuchlfest bei uns am Reinischkogel. Das hat es noch nie gegeben und darum muss ich mich da geistig darauf einstellen.

Da gibt's die guten Braunschweiger von meinem Alten und natürlich auch alles andere, was unsere hauseigene Metzgerei hergibt. Dazu natürlich einen guten Wein aus der Region und ein Hausmi Bier aus St. Stefan. Für den Wein sorgen übrigens Wick und Verena. Da könnt ihr sicher sein, dass ihr nicht zu kurz kommt. Das sind Profis (in was auch immer).

Natürlich darf auch die gute Mehlspeise von unserer Tante Monika nicht fehlen. Davon schwärmen ja alle! Und mein Frauerl und die Kathi haben allerlei Krimskrams für Euch vorbereitet. Da ist sicher für jeden was dabei.

Außerdem könnt ihr auch noch unsere Schnäpse aus der eigenen Brennerei verkosten. Keine Angst, die Polizei hat an diesem Tag Ausgangsverbot. Aber bitte trotzdem aufpassen. Schließlich möchten wir keine schlechten Nachreden bekommen.

Zum Glück spielt auch die Musik auf, denn zum Fressen bekomm ich ja leider wieder nix und die Musik hält mich bei Laune. Und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, wird das ein super Tag für mich!

Erstes Wurst-Kuchlfest am Reinischkogel

 

4. Ruhe am Berg

In letzter Zeit bekommen wir immer Anfragen von Leuten, die die Ruhe suchen. Also die findet ihr bei uns unter der Woche, denn da ist stressfreie Zone. Da wird man von Multitasking gleich auf Null heruntergefahren. Dazu ein Achterl steirisches Viagra (Schilcher) und schon ist man wieder fit wie ein Turnschuh.

In diesem Monat gibt es nur noch unter der Woche freie Zimmer. Alle Zimmer sind ja von meinem Frauerl mit viel Liebe eingerichtet und in unserem Garten kann man sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

Hier kommt ihr gleich zu unseren Angeboten oder ihr ruft einfach bei uns an +43 (0)3143 / 8105
!

Für Reservierungen ist am Vormittag unsere Birgit (Frau Wolf) zuständig. NACHMITTAG macht das Verena, die sowieso alles unter Kontrolle hat. Sie ist immer meine Rettung wenn die Alten abhauen ohne mich mitzunehmen.

Ruhe am Reinischkogel genießen

Wir sehen uns!

WUFF - Euer PAULI

Wirtshaus- Jagawirt

8511 St. Stefan o. Stainz Sommereben 2, Reinischkogel
Tel 03143/8105, Fax 03143/8105-4
www.jagawirt.at, e-mail goach@jagawirt.at
[mail name="stop" type="link" text="Newsletter abbestellen"] MAIL_STOP[/mail]